Saisonschluss

Geschrieben am 30 März, 2009, unter


1m Pulver, ursprünglich hochgeladen von lioninside

Bereits ist wieder Schluss mit Snowboarden - zumindest in Splügen.
Eigentlich mehr um die Reihe "jedes Wochendene auf der Piste seit Afrika" nicht zu unterbrechen, suchten wir trotz Regen in Thusis den Berg auf. Und es hat sich mächtig gelohnt. Das Wetter war zwar nicht allzu gut aber dafür lag 1m Puver :) Man glaubte es sei anfangs Januar.
BTW: Nicht so Freude an den Schneemengen hatten die Fahrer der Schweizermeisterschaften: Die Spur um die Tore verlief in massiven Gräben.





Links zu diesem Post

Lieblingsauto

Geschrieben am 24 März, 2009, unter ,

Die U.S. Amerikaner machten sich im Zuge des "go green" Trends in den letzten Jahren mit ihren Autopräferenzen nicht gerade Freunde. Die Verkaufszahlen von GM etc. und Ferien in den U.S. bestätigten mitteleuropäische Vorurteile, dass der Durchschnittsamerikaner seinen Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit (auch) in grosse Autos projiziert (wobei manch ein europäischer Tourist bei AVIS dann doch auch die Kategorie "Premium SUV" ausgelesen hat).

In der Zwischenzeit vermischt sich das "go green" mit "go bankrupt", die grossen Automobilhersteller schwanken und die Unberechenbarkeit des Ölpreises ist noch nicht ganz vergessen.
Interessant daher der Blick auf die "The cars Americans love the best" von J.D. Power und der "Associate's annual Automotive Performance Execution and Layout (APEAL)". Im Rahmen der Studie werden Personen, die in den letzten 90 Tagen ein Auto gekauft haben, nach 80 verschiedenen Attributen befragt.

Gemäss den Autoren ist das "Disappointment with fuel economy" ein immer wichtiger werdender Faktor beim Autokauf. Also scheinbar nicht "go green" sondern "ich will nicht meinem ganzen Gehalt tanken". Das Resultat ist ja immerhin vergleichbar.

Die Liste der Lieblingsautos ist auf der CNN Website und bei J.D. Power und bietet einen Beweis mehr, dass die Big Three seit Jahren am Markt vorbei produzierten: Ford, GM und Chrysler sind nicht gerade prominent vertreten... Ausser natürlich bei "Large car" und "Large pick-up".





Gartenfindling

Geschrieben am 23 März, 2009, unter ,


(RT Dix) Gestern ging auf Ricardo eine grossartige Auktion zu ende. User doktores aus Bellikon verkaufte ein sog. "Gartenfindling". Er schreibt dazu:
Dieser Findling eignet sich hervorragend zur Dekoration, als Kletterfelsen, zum ins Wasser springen, oder kann auch als Wasserspiel umgebaut werden; Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Er besteht aus zwei aufeinander gelegten Steinen, Gesamtabmessungen ca. L2.5 x B1.5 x H1.5m, Gewicht unbekannt. Kann interessant sein für Private, oder Gartenbaufirma...
Günstig abzugeben wegen Umbau.
Unübertrefflich und definitiv ein Schenkelklopfer sind die Kommentare zum Angebot. Um diese zu lesen auf das Bild klicken.













Not for free

Geschrieben am , unter ,

Nach meinem Kurzreferat zum Thema "Warum das Web der Weltwirtschaftskrise trotzt" am Blogcamp 4 hat sich eine interessante Diskussion zum Thema "gratis vs. kostenpflichtige Services" im Web ergeben.
Anlass dazu bot meine Äusserung bzw. Frage ob die aktuelle Wirtschaftskrise die "For Free" Kultur auf dem Internet beendet/einschränken wird, da Investoren einen ROI sehen wollen. Zudem beweisen Modelle wie der App Store von Apple, dass - wenn die Hürde des Micropayments einmal überwunden ist - die User durchaus bereit sind für Produkte zu bezahlen.
Mex hat mir gestern diesbezüglich eine interessante Keynote getweeted:

David von 37signals referiert zum Thema "The secret to making money online".


<div><a href='http://www.omnisio.com'>Share and annotate your videos</a> with Omnisio!</div>




Januar Ende März

Geschrieben am , unter


Jumbo, ursprünglich hochgeladen von lioninside

Gestern war's wiklich grossartig auf der Piste: Kalt und v.a. griffig wie im Januar und trotzdem prächtige Frühlingsonne. Der perfekte Mix :)

Hier noch mehr Fotos.





Links zu diesem Post

Just Twitter

Geschrieben am 18 März, 2009, unter

Hier ein zwei Videos für alle Twitter-Kritiker (das erste ist richtig cool gemacht):

Twouble with Twitters


Twitter "Worst Person in The World"



Und hier ein Auszug aus einem Artikel für alle die Twitter wie ich einfach noch lustig finden ohne an eine Internet-Revolution zu glauben.

The world is talking about Twitter. Meaning, the small microcosm of online media folks and a growing circle of regular folks, plus roughly 5 million users of the microblogging service. Google (NAS: GOOG) is rumored to be buying Twitter. Various business magazines are featuring Twitter as the Next Really Big Thing. Many other bloggers have posited that Twitter is the really big way to waste your time on the Internet or a cell phone. Both are completely correct. How could that be? Simple. But first let me quickly explain Twitter for the uninitiated. Twitter is also called "micro-blogging". It is essentially an online messaging system that anyone can register for and participate in. Twitter users send each other "tweets." They can do this from any device with a keyboard, a live Internet connection or mobile phone link and an IP address. Tweets cannot run longer than 140 characters. This enforces brevity,INTERNET Twitter Is A Total Waste of Time. Twitter is Great. Both are True Mar 16, 2009, Mar 2009

You should read the whole article.




Links zu diesem Post

Doch noch Sonne

Geschrieben am 16 März, 2009, unter

Obwohl's im Süden (eigentlich wie immer) schön aber im Norden bewölkt war, wagten wir es auf die Lenzerheide. Und es hat sich gelohnt. Die erste halbe Stunde war zwar noch so:


Dann wurde es aber so:



Und wir blieben fast die Einzigen auf der Piste, hehe.




Twitternde Pornostars

Geschrieben am 03 März, 2009, unter

Ein Artikel im Coedmagazine gibt mir die Gelegenheit mal wieder einen Quoten-Post zu schreiben.
Neben all den Berühmtheiten (Empfehlung: Demi Moore - weil man dann keine Paparazzi mehr braucht), Politikern (Empfehlung: Arnold Schwarzenegger - weil man in deutsch antworten kann), Wirtschaftsbossen (Empfehlung: Richard Brandson - weil er immer wieder für Überraschungen gut ist) etc. die twittern, gibt es eine Reihe Pornostars, die das auch machen.
Im besagten Artikel auf Coedmagazine ist ein Sammlung - natürlich mit Bild - aufgeführt. Hier eine Auswahl:

Kayden Kross
Twitter ID: kayden_kross
TPD:11.5 tpd
Twitter Sachen wie:
I was told to put my brain into my work and I will succeed. High-brow blow jobs anyone?

Nikki Benz
Twitter ID: NikkiBenz
TPD: 21.3
Twitter Sachen wie:
I want breakfast!

Tegan Presley
Twitter ID: MsTeaganPresley
TBD:
Twitter Sachen wie:
He's fired. Thank gosh!!!

Jenny Hendrix
Twitter ID: jennyhendrix
Twitter Sachen wie:
just got a yummy zebra mocha and blueberry muffin hot with butter from starbucks


Jenna Haze
Twitter ID: jenxstudios
Twittert Sachen wie:
awake.. getting ready to hang with my mom..





Sushi-Föderband Movie

Geschrieben am 02 März, 2009, unter ,

Dieses Video musste ich einfach auf meinem Blog einbinden. Wirklich grossartig.





Microsoft Office Labs Vision 2019

Geschrieben am , unter

Zumindest an Visionen fehlt es bei Microsoft nicht. Aber auch als grosser Innovations-Jünger bin ich ein ganz wenig skeptisch, ob da 10 Jahre tatsächlich reichen. Aber vielleicht ist das auch nur weil ich am Samstag mit der Installation einer Wlan Karte für einen Tower-PC gescheitert bin oder weil ich die Bilder von meinem iPhone via E-Mail auf meinen PC übertrage, oder weil ähm der Kopfhörer-Stecker bei meinem Lenovo vorne ist...

Wenn es dann aber soweit ist, gehöre ich zu den Early Adopter dieser Wand-Videokonferenz-Scheibe.

<a href="http://video.msn.com/?mkt=en-GB&playlist=videoByUuids:uuids:a517b260-bb6b-48b9-87ac-8e2743a28ec5&showPlaylist=true&from=shared" target="_new" title="Future Vision Montage">Video: Future Vision Montage</a>