5 einfache Wege TV-Serien am Computer zu schauen

Geschrieben am 28 Februar, 2007, unter

Auszug aus einem englischen Blog mit eigenen Ergänzungen:
  1. Runterladen/Kaufen z.B. mit iTunes ;)
  2. Live schauen mit Zattoo: Cooles Programm um TV am Compi zu schauen. Der grosse Vorteil gegenüber anderen Diensten: Es werden europäische Sender gezeigt. Übrigens: Gegen die Meldung "Der Sender wurde verschlüsselt" kann man (noch) nicht machen. Kurz den Sender wechseln nützt...
  3. TV-Links: Video on Demand als Stream. So ziemlich alle Serien (englisch) können als via Flash geschaut werden. Die Qualität ist nicht gerade herausragend aber besser als Youtube.
  4. Peekvid: Ziemlich ähnlich wie TV-Links.
  5. Torrent-Episoden Downloader: Habe ich noch nicht getestet...
Die aktuellen Lösungen sind ganz nett und wohl der Anfang einer mittelgrossen Revolution. Ich freue mich übrigens auf "Pandora-TV" :)




Links zu diesem Post

Windows auf Mac

Geschrieben am 26 Februar, 2007, unter

Blog's mit diesem Titel gibt's in der Zwischenzeit Milliarden.
Auch ich begab mich auf die Odysee... Denn ich will meine lizensierte codezone.ch XP Version auf den Mac Mini laden um:
- den tabcake auf dem IE7 zu testen
- Programme auf meinen Dell Pocket PC zu laden
- zu schauen wie's läuft

[Station 1] Naja vor vielen Jahren hatte ich mal Microsoft Virtual PC für Mac auf meinem PowerBook und begann daher die Sache auf der Microsoft Website. Der Besuch war von kurzer Dauer denn das Programm kostet (nur Virtual PC für PC ist gratis) und auf Codezone kann man es auch nicht mehr runterladen (überhaupt bietet Codezone nicht einen Downloade mehr an, sehr sehr schade).

[Station 2 ] Darum wich ich auf die OpenSource Variante Q aus. Einen Abend lang hab ich erfolglos versucht das Teil zum Laufen zu bringen. Leider lässt die Forums-Gemeinschaft schwer zu wünschen übrig (das Ding wurde übrigens von einem Schweizer initiert).
BTW: Auf meinem Power Book braucht man um das XP zu installieren ca. 150h. Ist also extrem langsam. Auf dem Intel Mac geht's zügig aber eben: nach erfolgreicher Installation startet das XP nicht sondern stürzt während dem Booten ab.

[Station 3] Onmac.com hat einen Wettbewerb ausgeschrieben, wer es zuerst schafft XP auf einem Intel Mac zu booten. Naja und einer hat es geschafft und man kann die Software inkl. Anleitung runterladen. Aber: man braucht einen PC um die Boot-CD zu erstellen und den habe ich nicht...

[Ziel] Die Lösung kommt ganz einfach von Mac und heisst Bootcamp. Wie der Name schon sagt bootet man entweder OS X oder Windows d.h. man hat nicht so ein nettes XP/Vista-Fenster im OS X. Das Ding funktioniert prima und ersetzt das Onmac - und das Q überlasse ich wieder der Linux Gemeinde (von da kommt's nämlich auch).




Links zu diesem Post

Schnee :)

Geschrieben am 25 Februar, 2007, unter


.. und er kam doch noch der Schnee. Grossartig. Und vor allem ziemlich gut getimet: Die letzte Prüfung ist erst in einer Woche.
Den Film zum Bild gibt's hier.




Links zu diesem Post

NeoOffice

Geschrieben am 23 Februar, 2007, unter

Muss doch noch ein wenig zu diesem grossartigen Programm schreiben ;)

Word Files öffnen?
- klar, kein Problem

Als Word speichern?
- klar und zwar als default wenn man will (Settings > Laden, Speichern)

Alle Word Dateien direkt im NeoOffice öffnen?
- Jep, irgend ein .doc anklicken und auf "Information" (Apfel + i) und dann auf "immer öffnen mit"

Deutsch als Standartsprache?
- Eh, dazu muss man das Language Packages downloaden. Ist auf der Trinity HP.

Keine Probleme mit 10.4.8?
- Doch, stürzt beim Beenden ab. Aber wenn man den aktuellen Patch installiert läuft's problemlos.

Warum nicht OpenOffice?
- NeoOffice ist OpenOffice aber für Mäc und benötigt kein X11.

Ein grossartiges Programm also?
- Richtig.




Links zu diesem Post

Sehschwäche OS X

Geschrieben am 22 Februar, 2007, unter

Die Odysee ging so: Nachdem ja der hässliche PC den Geist aufgegeben hat, habe ich mir einen wunderschönen Mac Mini gekauft.
Unter der Woche arbeitet da primär meine Mutter dran. Da sie eine Sehschwäche hat, versuchte ich die Oberfläche anzupassen. Im Vergleich zum XP geht das im OS X misserabel. Kontrast ist nur s/w möglich. Meine Mutter braucht jedoch weiss/dunkelblau. Bei schwarz sieht sie gar nichts. Naja da besteht für Apple noch grosser Aufholbedarf. Zumal sie sich auf der Website als die grossen Disability Könige preisen. Dies weil dieses Voice Tool scheinbar revolutionär sei.
Ich hab's dann mit ShapeShifter und Themen versucht aber ist auch nicht wirklich cool. Man müsste wohl ein Thema selber basteln...
Ich habe jetzt einfach mal alle Symbole auf 128px x 128px vergrössert und das Dock maximal aufgezogen.
Dann versuchte ich das Office anzupassen (meine Mutter braucht Office und Web) - aber siehe da: die OS X Version unterstützt keine Disability Funktionen (z.B. Symbole grösser anzeigen), bei der XP Version ist das möglich. Dämlich.
Nachdem ich erfolglos ca. 7'000 Foren abgecheckt habe, habe ich mir das grossartige NeoOffice runtergeladen und da können Symbolgrössen, Schriften etc. geändert werden (dies ist übrigens nur einer von vielen Gründen das dumme Word zu löschen und das opensource Project NeoOffice runterzuladen).

Also abschliessend hier mal die Zusammenfassung was ich geändert habe:

- OS X: Darstellung > Symbolgrösse 128 x 128, Textgrösse: 10pt
- OS X: Dock maximale Grösse
- OS X: Disability: Cursor-Grösse auf mittel
- OS X: roter Kreis um den Cursor mit PinPoint (die Serial gibt's auf Anfrage, recht nette Typen)
- Firefox: Standart-Schriftart auf 22 und Minimale Schriftgrösse (Erweitert) auf 15
- NeoOffice: Options > View > Icon Size auf maximal und Scaling auf 130%

... werde die Liste laufend ergänzen.



[grosses Kino: NeoOffice]




Links zu diesem Post

Einfaches Forum

Geschrieben am 09 Februar, 2007, unter

Da ich bei "meinem" Plone pfadicorpschur.ch leider kein Forum einbauen kann (der Hoster stellt keinen MySQL Zugang zur Verfügung) habe ich Vanilla von lussum installiert.
Ist sehr nett. Vorallem weil es in der Grundausstattung äusserst bescheiden daher kommt und sich dann mit über 180 Adds und diversen Themen modifizieren lässt.
Hier ist es im Einsatz.
Und hier der Link zum Download.




Links zu diesem Post

Pandora ist super

Geschrieben am 08 Februar, 2007, unter

... das muss einfach mal wieder gesagt werden.






Links zu diesem Post